Tobias Kegler

Fast 15 Jahre lang hat Tobias Kegler im Ausland gelebt, und immer wieder den Menschen in den Fokus seiner Bilder genommen: diese sind nahbar und befremdlich, vertraut und fernab der eigenen kulturellen Realität.

In dieser Ausstellung zeigt er Photographien seiner Reisen, sowie Studio-Portraits aus Shanghai und Leonberg. Auch eine Auswahl aus „my betterhalfs“ (Meine besseren Hälften), einer in Shanghai entstandenen Serie von Doppel-Portraits, präsentiert Kegler hier erstmals der Öffentlichkeit.

Der Mensch als durchgehendes Motiv: inszeniert, im alltäglichen Umfeld angetroffen oder durch digitale Bearbeitung mit sich selbst in Dialog gesetzt.

Ausstellung

28. März – 11. Mai 2019

mit:

Oliver Graf

Renate Reichert

Eröffnung der Ausstellung

Samstag, 28. März, 19:30 Uhr

Über den Künstler

Tobias Kegler (*1975 in Heidelberg) studierte Sinologie und Kunstgeschichte in Heidelberg, Taibei (Taiwan) und Leiden (Niederlande). Daraufhin zog er für neun Jahre nach Shanghai (China), wo er die Photographie zur Profession machte und für internationale Unternehmen als Werbe-, Portrait- und Fashion-photograph arbeitete.

Daneben steht das photographische Interpretieren des Gesehenen und Erlebten auf seinen Reisen durch Asien, Amerika und Europa im Fokus seiner freien Arbeiten.

Seit Herbst 2014 lebt er mit seiner Frau in Leonberg.